Neue Bilder: Christoph 26 - D-HMUZ

Rund sieben Jahre ist es her, als ich das letzte Mal in Sande zu Besuch war. Daher durfte ein kurzer Besuch an der Station des Christoph 26 natürlich nicht fehlen, zumal sich die Ära der "MUZ" leider ihrem Ende zuneigt. Am sonnigen Vormittag enstanden einige schöne Bilder. Christoph 26 ist 24 Stunden am Tag einsatzbereit, verfügt über eine Rettungswinde und Wetterradar, welches in der Nase vorne am Cockpit befindlich ist. Der Hangar muss demnächst umgebaut werden, da im Verlaufe des Jahres auch in Sande auf die neue EC 145 T2 gewechselt wird und somit der gegenwärtige Hangar von den Abmessungen her nicht mehr geeignet ist.