Neues Bilder-Special: Flugplatz Emden

Zu den Bildern

Last, but not least, Emden. Der Flugplatz Emden (EME) ist durch die unmittelbare Nähe zur Nordsee prädestiniert dafür, viele Hubschrauber Unternehmen anzuziehen. Hier ansässig sind unter anderem die Firmen HTM (Helicopter Travel Munich), NHC (Northern HeliCopter) sowie HeliService International.

 

Bei meiner Ankunft stand der RD Wittmund 79-99-1 (D-HNHC), sowie eine rote EC 135 (D-HTMD) des HTM Offshore auf dem Vorfeld. Zuletzt genannte Maschine hat eine spezielle "Lotus"-Lackierung, da sie im Offshore-Bereich eingesetzt und somit salzigem Nordseewasser ausgesetzt ist. Dadurch soll zu häufiges Reinigen verhindert werden, indem das Wasser einfach abperlt und sich nicht festsetzt. Dies hätte nämlich zur Folge, dass die Zwischenräume öfters nachgeschmiert werden müssen. 

 

Eine AW139 der Firma HeliService International sowie die rote EC 135 starteten, um Mitarbeiter auf Offshore-Windparks abzuholen und wieder auf das Festland zu bringen.

 


Im Hangar der Firma NHC standen zwei AS 365, auch Dauphins genannt. Die AS 365 N3, übernommen von der INAER, (gelb - D-HNHA) hat gegenüber der AS 365 N2 (weiß - D-HOAR, Kosename Seacloud) 64 PS pro Triebwerk mehr Leistung, sowie ein FADEC-System - also die volldigitale Triebwerksregelung. Beide Maschinen wurden am späten Nachmittag aus dem Hangar gezogen. Mit der „Seacloud“ - D-HOAR - flog die Besatzung nach Frankfurt. Zu diesem Zwecke wurde die Rettungswinde demontiert, um Gewicht einzusparen. Hingegen stand der gelb-roten AS 365 ein zweistündiges Trainingsprogramm bevor - es wurden unter anderem An- und Abflüge auf den Flugplatz geübt. Nachdem dann die beiden Dauphins in der Luft waren, startete auch noch der RD Wittmund 79-99-1.

 

Übrigens: NHC war das erste deutsche Hubschrauberunternehmen, welches ein 365 Tage/24 Stunden Offshore-Rettungskonzept in die Praxis umgesetzt hat. 


...just a girl with a camera...

since 2007 :)

made with ❤

Share :)


Die Bilder und Texte auf dieser Webseite unterliegen, falls nicht anders vermerkt, dem © Copyright von Sarah Pfannkuch. Der Verkauf, das Publizieren oder die Veränderung der Fotos und Texte, das Verwenden von Teilen des Fotos, der Texte und jede andere kommerzielle Verwendung, bedarf der schriftlichen Zustimmung des Fotografen oder des Autors. Eine Publizierung auf anderen fremden Webseiten bedarf ebenfalls der Zustimmung.

Hinter dieser Webseite steckt sehr viel Arbeit, Zeit und Geld. Daher bitte ich euch dies zu respektieren. :)